Wie entsteht Gold?

0
gold

Wussten Sie schon? Gold ist Sternenstaub!

Gold ist ein begehrter Rohstoff und übt seit Jahrtausenden eine Faszination auf die Menschen aus. Doch wie ist das Edelmetall entstanden? Darüber wurde lange gerätselt.

Alchemisten, die sich seit dem 1./2. Jahrhundert n.Chr. mit der Naturphilosophie beschäftigten, versuchten im Auftrag von Fürsten, Königen und Päpsten besonders im Mittelalter, Gold künstlich herzustellen. 1708 erfand Johann Friedrich Böttger im Auftrag des Kurfürsten von Sachsen (August der Starken) dabei durch Zufall das Porzellan, der Startschuss für die Porzellanmanufaktur in Meißen.

Die Astrophysik heute geht davon aus, dass Gold durch die Kollision von Neutronensternen und einem dadurch verbundenen Gammablitz entstanden ist. Die Forscher schätzen, dass die Kollision insgesamt Material im Umfang von rund einem Hundertstel der Masse unserer Sonne ins All geschleudert hat. Gold ist nicht nur auf der Erde relativ selten, sondern im gesamten Weltall kaum zu finden.

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here