Nachhaltigkeits-Kompass: Wo steht die Förde Sparkasse aktuell?

0
Kompassnadel zeigt auf das Wort Nachhaltigkeit

Wie setzt man als Unternehmen beim Thema Nachhaltigkeit richtig an? Welche möglichen Maßnahmen sollten priorisiert werden? Wie weit sind die anderen schon? Welche rechtlichen Vorschriften müssen beachtet werden? Wer kann dabei helfen? All diese Fragen haben wir uns auch gestellt und eine sehr gute Lösung gefunden.

Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns in der Förde Sparkasse intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit. Im ersten Schritt wurde damals die Stelle des Nachhaltigkeitsmanagers geschaffen, um alle anstehenden sowie kommenden Themen zu bündeln und im Haus zu koordinieren. Nach und nach wurden die (rechtlichen) Vorgaben mehr und die Vielfalt der anstehenden Maßnahmen größer.

Leitbild unseres Handelns

Als Förde Sparkasse bekennen wir uns zur wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit. Das Element der Nachhaltigkeit ist daher Bestandteil unserer Geschäfts- und Risikostrategie und somit ein Leitbild unseres Handelns. Es gehört zu den strategischen Zielen mit höchster Priorität, die Nachhaltigkeit der Förde Sparkasse weiterzuentwickeln. Im Jahr 2022 haben wir Nachhaltigkeitsprinzipien entwickelt, die die Aussagen der Geschäftsstrategie konkretisieren. Unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen setzen wir in den folgenden sechs Handlungsfeldern um:

  • Kund:innen,
  • Finanzierungsstandards und Eigenanlage/Refinanzierung,
  • Personal,
  • Geschäftsbetrieb,
  • Engagement vor Ort / Gemeinwohlorientierung und
  • Kommunikation.
Wir haben gemeinsam mit vielen anderen Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe eine Selbstverpflichtung für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften unterzeichnet, weil wir uns in unserem Geschäftsgebiet für die Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens und der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einsetzen.

Nachhaltigkeits-Kompass

Als Kontroll- und Steuerungstool unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten nutzen wir den Nachhaltigkeits-Kompass der Unternehmensberatung N-Motion. Diese ist auf die Beratung von Kreditinstituten in Nachhaltigkeitsthemen spezialisiert. Der Nachhaltigkeits-Kompass bietet für den Sparkassensektor eine branchenbezogene Positionierungsmöglichkeit. Er berücksichtigt den historisch gewachsenen Nachhaltigkeitskern des Sparkassensektors genauso wie die rechtlichen und regionalen Besonderheiten von Sparkassen. Der Kompass erlaubt es uns, unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten zu steuern, zu controllen und uns mit anderen Sparkassen zu vergleichen. Unsere Zielsetzung orientiert sich neben dem branchenüblichen Standard des Nachhaltigkeits-Kompasses oder den Principles for Responsible Banking auch an branchenübergreifenden Standards (z.B. Sustainable Development Goals der UNILO KernarbeitsnormenDeutscher NachhaltigkeitskodexUN Global Compact etc.). Die Förde Sparkasse hat im November 2020 die Selbstverpflichtung deutscher Sparkassen für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften unterzeichnet und sich damit zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit verpflichtet.

Unser Ergebnis im Nachhaltigkeits-Kompass

Im branchenbezogenen Vergleich der teilnehmenden Sparkassen liegt die Förde Sparkasse in allen Handlungsfeldern deutlich über dem Durchschnitt. Unter 272 von N-Motion untersuchten Sparkassen belegt die Förde Sparkasse Ende 2023 bundesweit den ersten Platz. Dieses Ergebnis macht uns sehr stolz und zeigt, dass unsere Bemühungen sowie ergriffenen Maßnahmen Früchte tragen. Trotzdem sind wir uns bewusst, dass dies nur eine Momentaufnahme ist. Diese Platzierung ist absolut kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen, sondern dient als Motivation, dieses Niveau zu halten und das Thema Nachhaltigkeit stetig weiter voranzutreiben.

Mehr Infos

Für weitere Informationen haben wir eine eigene Nachhaltigkeitsseite in unserer Internetfiliale erstellt. Dort finden Sie u. a. auch unseren Nachhaltigkeitsbericht und die Kontaktdaten unseres Nachhaltigkeitsmanagers Kevin Bröde.

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein