Aktion für mehr Artenvielfalt

0

Was bedeutet eigentlich Artenvielfalt?

Der Begriff Artenvielfalt bezeichnet das Spektrum biologischer Arten der Pflanzen- und Tierwelt in einem bestimmten Gebiet. Die Artenvielfalt ist ein Indikator für die biologische Vielfalt und zeigt den Zustand von Ökosystemen oder Landstrichen an. Auch die Förde Sparkasse möchte Verantwortung übernehmen und ihren Beitrag dazu leisten, dass in unserer Region diese Vielfalt zunehmend wieder gefördert wird.

Wofür sind Insekten eigentlich wichtig?

Insekten erfüllen vielfältige Aufgaben: Sie bestäuben Obst, Gemüse und Blumen, zersetzen Kuhfladen und schaffen Humus, vor allem aber sind sie das stabile Fundament der Nahrungspyramide und damit Lebensgrundlage für Vögel, Frösche und Säugetiere. Ihre Lebensweisen sind sehr vielfältig und somit auch ihre Ansprüche an den Lebensraum. Im Verlauf von nicht einmal 30 Jahren sind mittlerweile Dreiviertel aller Fluginsekten bereits verschwunden. Die Gesamtmasse der gezählten Insekten nahm um ganze 76 Prozent ab. Das Massensterben hat also bereits eingesetzt. Und mit den Insekten stirbt die biologische Vielfalt. Aus diesem Grund benötigen wir dringend mehr Blühflächen mit heimischen Pflanzenarten. Für viele Wildbienen, Schmetterlinge und weitere Insekten sind Blütennektar und -pollen als Nahrung für sich und ihren Nachwuchs unverzichtbar. Heimische Tier- und Pflanzenarten sind co-evolutionär aneinander angepasst. Das bedeutet, dass nicht jeder Insektenrüssel in jede Blüte passt, einige Arten sind auf Pollen einer bestimmten Pflanze oder Pflanzenfamilie angewiesen.

Die Biene und der Weltspartag

Jedes Jahr Ende Oktober findet der Weltspartag statt. Allseits bekannt und beliebt ist das jährlich wechselnde Kuscheltier. In diesem Jahr wird es passend zur Aktion für mehr Artenvielfalt in unserer Region eine Biene sein.

In der Weltspartagswoche vom 25.-29.10.2021 sollen nicht nur die kuscheligen Bienen im Mittelpunkt stehen, sondern auch die echten Bienen draußen in der Natur. Da diese im nächsten Frühjahr erneut auf der Suche nach Nahrung sein werden, wollen wir Sie dabei unterstützen, bereits jetzt im Herbst die erste Nahrung für Bienen sowie andere Insektenarten zu pflanzen. Wir haben wiederverwendbare Säckchen mit kleinen Blumenzwiebeln befüllt. Diese warten in der Weltspartagswoche ebenfalls in unseren Filialen auf Sie (nur solange der Vorrat reicht). Bis November können die Zwiebeln eingepflanzt werden und entfalten im Frühjahr als Elfenkrokusse ihre Blütenpracht, an der sich dann Insekten erfreuen.

Schauen Sie in der Weltspartagswoche in unseren Filialen vorbei und verbinden Sie im doppelten Sinne Sparen mit Gutes tun.

Anbringung von Schiffer-Trees

Ein Schiffer-Tree wurde im Naturerlebniszentrum Kollhorst angebracht.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund e. V. sowie dem Kollhorst e. V. werden laufend verschiedene Vorhaben und Maßnahmen umgesetzt und von der Förde Sparkasse unterstützt.

Durch die finanzielle Unterstützung der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse konnten für den Kollhorst e. V. zwei Schiffer-Trees, die vermutlich einzigartig in Kiel sind, angeschafft werden. Eine der Baumhöhlensimulationen wurde im Naturerlebnisraum an einem alten Apfelbaum in ca. 5 m Höhe aufgehängt und der zweite auf einer Streuobstwiese im Kieler Stadtteil Mettenhof. 

Da natürliche Baumhöhlen selten geworden sind, finden Baumhöhlenbewohner oft keinen geeigneten Lebens- und Nistraum. Bei dem Schiffer-Tree handelt es sich um eine künstliche Nisthilfe, die von Wildbienen, Hornissen, Fledermäusen, Spechten und anderen Tieren angenommen wird. Auch herrenlose Honigbienenschwärme auf Wohnungssuche ziehen als ursprüngliche Waldbewohner gerne in diese Höhlen ein. Imkerliche Eingriffe finden in diesem artgerechten Habitat nicht statt und es herrschen optimale Lebensbedingungen. Die wildlebenden Bienenvölker sind in der Regel gesund und vital und unterliegen der natürlichen Selektion. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ponn021Eu7Q

Machen Sie mit!

Neben den eigenen Vorhaben, die die Förde Sparkasse gemeinsam mit der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse und regionalen Partnern plant, sollen auch die Menschen in der Region dazu bewegt werden, einen kleinen Beitrag zu leisten. Dafür werden seit dem Weltbienentag (20. Mai) in den Filialen der Förde Sparkasse Saattütchen mit heimischen Wildblumensamen ausgegeben (nur solange der Vorrat reicht).

Noch mehr Details und eine Übersicht aller Aktionen sowie Maßnahmen finden Sie hier: www.foerde-sparkasse.de/artenvielfalt

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here