Was ist eigentlich Coworking?

0
cowork

In den großen Metropolen der Welt ist Coworking gar nicht mehr wegzudenken und auch in Deutschland ist der Trend mittlerweile angekommen.
Die Arbeitswelt ist im Wandel und immer mehr Menschen wünschen sich, ihre Arbeitszeit selber einteilen zu können und somit flexibler im Alltag zu sein. Eine Alternative zum bekannten Homeoffice oder zu teuren Büros ist das Coworking.

Doch was ist Coworking eigentlich?

Diese Form der Gemeinschaftsbüros ist in Amerika entstanden – wörtlich aus dem Englischen übersetzt, bedeutet es „zusammen arbeiten“.

Freiberufler, Start-ups, Kreative und zunehmend immer mehr größere Unternehmen arbeiten dabei zusammen unter einem Dach – in einem Coworking Space. Das Angebot dort reicht vom einzelnen Schreibtisch mit Zugang zu Drucker, Scanner, Kopierer, Internet, Postservice und freier Nutzung der Meetingräume bis zum innovativen Büro. Diese können oft schon für einen Tag gemietet werden, was die Nutzer sehr flexibel macht.

Obwohl alle an individuellen Projekten arbeiten, sind Austausch und gegenseitige Hilfe i.d.R. zentraler Bestandteil eines Coworking Spaces. Und genau das macht Coworking besonders. Neben dem Arbeitsplatz bietet das Coworking den Wissensaustausch für neue Ideen und Weiterbildung. So entstehen Geschäftsmodelle, Kontakte und neue Aufträge.

Die 5 Grundwerte von Coworking

Offenheit
Jeder ist in der Gemeinschaft willkommen und soll sich einbringen.

Zugänglichkeit
Der Space ist gut zu erreichen und zeitlich flexibel verfügbar.

Nachhaltigkeit
Die gemeinsame Arbeit schont die Ressourcen und ist umweltfreundlich.

Kollaboration
Coworker nutzen Synergien und arbeiten an gemeinsamen Projekten.

Gemeinschaft
Das „Wir-Gefühl“ ist wichtig, auch außerhalb des Spaces.

Coworking in Kiel – zum Beispiel im Fleet7 oder im Kitz

Längst ist Coworking auch in unserer Landeshauptstadt angekommen. Als einer der Ersten, im Jahr 1996, nahm das Kieler Innovations- und Technologiezentrum (kurz: Kitz) seine Tätigkeit auf und bietet mehr als 60 ansässigen Firmen das ideale Arbeitsumfeld.
Und erst vor Kurzem, im Herbst 2018, öffnete das Fleet7 im ehemaligen Druckzentrum der Kieler Nachrichten seine Pforten für Kieler Coworker. Auf 4 Etagen und insgesamt 1800 m² entstand Raum zum Arbeiten, Ideen entwickeln und für jede Menge Kommunikation:

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here