MiSch – Medien in der Schule

0

Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten. Sie verändert Unternehmen und unser Verhalten. Musik und Filme werden nicht mehr im Laden gekauft, sondern online gestreamt. Kommuniziert wird nicht mehr über das Telefon, sondern per WhatsApp und Snapchat. Selbst Möbel, Kleidung und Brillen werden immer häufiger online mit wenigen Klicks individualisiert.
Auch bei uns in der Förde Sparkasse macht sich die Digitalisierung bemerkbar: Die Zahlen im Online-Banking gehen immer weiter nach oben, kostenloses WLAN in allen Filialen und das iPad im Beratungsgespräch sind längst alltägliche Begleiter geworden. Wir wollen die nächsten Generationen bei den Veränderungen, die diese Entwicklung mit sich bringt, begleiten und fit für die digitale Zukunft machen. Daher setzen wir gemeinsam mit den Kieler Nachrichten das Projekt „MiSch – Medien in der Schule“ (ehemals ZiSch) um.

Offline-Disziplin bei MiSch
Offline-Disziplin bei MiSch

In zwei Phasen (Februar/ März sowie September/ Oktober) wird Schülerinnen und Schülern Medienkompetenz auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise vermittelt. In Phase 1 – MiSch-„Entdecker“ – für 3. und 4. Klassen stehen v.a. die Themen Leseförderung, Textverständnis und ein erster Überblick über verschiedene Medienarten im Vordergrund. Dazu gehören z.B. die Zeitung, Blog, Facebook usw. In Phase 2 – MiSch-„Eroberer“ – werden gezielt Unterschiede zwischen einzelnen Darstellungsformen der Informationsbereitstellung, z.B. Reportage, Interview, Kommentar usw., vermittelt. Darüber hinaus geht es um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Informationen online und offline. Die Kinder werden dabei selbst zu Redakteuren und bekommen einen Einblick in deren Arbeitsweise.

Wir liefern Angebote, über die die Nachwuchs-Redakteure berichten können

Online-Disziplin bei MiSch
Online-Disziplin bei MiSch

Wir als Förde Sparkasse stellen für die Nachwuchsredakteure und –blogger „Stories“ bereit, d.h. Geschichten, über die geschrieben werden kann. Die Klasse 4a der Kieler Fritz-Reuter-Schule hat z.B. einen Bericht über die interaktive Schatzsuche in unserer Hauptstelle am Lorentzendamm geschrieben. Drei 9. Klassen traten im Rahmen unseres „Mit-MiSch-Mittwochs“ in verschiedenen Disziplinen on- und offline gegeneinander an (s. Video). Dabei musste sie beispielsweise gezielt eine Information auf unserer Website suchen. Für das Hans Geiger-Gymnasium hat sich der Besuch besonders gelohnt: Als Gewinner des Aktionstages gab es am Ende 400€ für die Klassenkasse.

Weitere Informationen und Berichte der Schülerinnen und Schüler gibt es im MiSch-Blog zu lesen.

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here