Aktion „Waldmeister“: Haus bauen und Umwelt schützen

0

Werden Sie Waldmeister! Das gemeinsame Projekt der Förde Sparkasse mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat zum Ziel, in der Probstei einen neuen Wald entstehen zu lassen. Und Sie können dabei helfen – mit Ihrer Baufinanzierung!

Finanzieren = Aufforsten

So geht’s:

Für jede bei uns abgeschlossene Baufinanzierung wird auf der vorgesehenen Hangfläche ein Baum gepflanzt. Die 6.000 Quadratmeter Grünfläche befindet sich in Tökendorf direkt an der Hagener Au, also in der schönen Probstei. Bis 2020 sollen dort insgesamt sechs große Gehölzinseln mit heimischen Laubbäumen entstehen. Von dem neuen Naturwald im Stiftungsland profitiert natürlich das Klima. Außerdem wird ein geeigneter Lebensraum für zahlreiche Waldvögel, wie Kleiber, Buntspecht, Baumläufer sowie für Fledermäuse, Amphibien, Reptilien und Insekten. Gerade die jetzt noch kleinen Eichen werden in 80 bis 100 Jahren dem Mittelspecht ein neues Revier bieten. Sie schaffen also mit der Finanzierung für Ihr neues Zuhause auch ein neues Zuhause für eine Vielzahl von Tieren. Sie werden Waldmeister!

Ihre Baufinanzierung ist daher mehr als nur der erste Schritt zur Erfüllung Ihres eigenen Wohntraums, sie ist zusätzlich eine tolle Naturschutzmaßnahme, von der die Region profitiert. Weitere Tipps zur Baufinanzierung finden Sie natürlich ebenfalls hier in unserem Blog. Die Bepflanzung der Fläche wird aus dem Etat des Los-Sparens der Sparkassen sichergestellt.

80 Freiwillige pflanzen neuen Naturwald im Stiftungsland Tökendorf

Die Förde Sparkasse und die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein luden am 16. November 2019 zur gemeinsamen Pflanzaktion ein. Knapp 500 heimische Gehölze zogen in ihre neue Heimat – das Stiftungsland Tökendorf – ein. Die bislang artenarme 6.000 Quadratmeter große Hangfläche an der Hagener Au wurde unter anderem mit Stieleichen, Feldahorn, Winterlinde und Vogelkirsche aufgewertet. Rund 80 Kunden und Helfer hatten sich trotz Dauerregen auf den Weg gemacht, um dem waldärmsten Bundesland neue Gehölze zu schenken. Denn laut dem Förster Jan Kumke ist gerade jetzt bestes Pflanzwetter, es muss nur die Grasnarbe abgestochen werden, damit eine gute Entwicklung der jungen Bäume gewährleistet ist.

Die Pfadfinder Probsteierhagen und Dänischer Wohld versorgten die Freiwilligen mit selbstgemachten Waffeln, Pfannkuchen, Sandwiches und Pizzasuppe am Lagerfeuer. Aber nicht nur das – die ganze Veranstaltung war begleitet von milden Gitarrenklängen und dem Duft von frischem Früchtetee.

1. Am 16.11. fand die Pflanzaktion in Tökendorf stattt. Laut dem Förster Jan Kumke ist gerade jetzt bestes Pflanzwetter.

2. Voller Tatendrang ging es los!

3. Rund 80 Kunden und Helfer darunter auch viele Kinder trotzten dem norddeutschen Schietwetter.

4. Jeder half tatkräftig mit. Egal ob Mensch…

5. …oder Hund!

6. Natürlich waren sie auch mit dabei: Die fleißigen Helfer der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

7. Die Pfadfinder Probsteierhagen und Dänischer Wohld versorgten die Freiwilligen am Lagerfeuer.

8. Es gab selbstgemachte Waffeln, Pfannkuchen, Sandwiches und Pizzasuppe. Lecker!

9. Wir sagen: Vielen Dank an alle Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit! Sie sind jetzt Waldmeister!

Im Namen der Stiftung Naturschutz bedankt sich die Vorstandsvorsitzende Sandra Redmann ganz herzlich bei allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit und das große Engagement für den Klima- und Artenschutz. Auch Carsten Zarp und Dirk Thode von der Förde Sparkasse waren begeistert von den vielen eifrigen Buddlern, die trotz des typisch norddeutschen „Schietwetters“ mit einem Lächeln im Gesicht zusammenkamen.

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here