Altersvorsorge – ja! Aber welche passt zu mir? Machen Sie den Test!

3

Dass es nicht „Die Eine“ Altersvorsorge gibt, ist den meisten bekannt… Es gibt einige Möglichkeiten, um fürs Alter finanziell gewappnet zu sein. Wir haben einen kleinen Test für Sie zusammengestellt, mit dem Sie einen Eindruck bekommen können, welche Altersvorsorge zu Ihnen passt.

Ob nun allerdings die bAV, die Riesterrente, eine Lebensversicherung oder doch eher eine ganz andere Variante die passende Vorsorge-Strategie für Sie ist, erfahren Sie am besten in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Berater / Ihrer Beraterin.

altersvorsorge

Ein erster Test kann die folgende Infografik sein:

Riester, bAV, oder fondsgebundene Kapitallebensversicherung

Test: Welche Altersvorsorge passt zu Ihnen?

altersvorsorge

Unsere Infografik stellt nur eine grobe Orientierung dar. Wir haben dabei allgemeine Tendenzen und Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Modelle berücksichtigt. Welche Altersvorsorge wirklich am besten zu Ihnen passt, hängt vor allem von Ihrer persönlichen Situation ab. Aber auch konkrete Produktangebote müssen verglichen und herangezogen werden. Wir erarbeiten die beste Lösung für Sie gern mit Ihnen gemeinsam. Vereinbaren Sie dazu einen Termin mit Ihrem Berater / Ihrer Beraterin.


Altersvorsorge ist aktuell unser Fokusthema. Mehr zu dem Thema finden Sie zum Beispiel im Artikel „5 Dinge, für die Sie im Alter Geld brauchen“.

3 KOMMENTARE

  1. Für mich ist Wohn-Riester eine brauchbare AV-Lösung, neben der betrieblichen. Mit Wohn-Riester kann ich schon heute in meiner Altersvorsorge leben.

  2. Mir hätte es schon gereicht wenn ich einen tischkalender von Ihnen bekommen hätte und es beim Sparen wieder mehr Zinsen geben würde.aber die Sparkasse spendet ja.wovon eigentlich?nicht das wir uns falsch verstehen ,Spenden ist eine gute Sache.aber die Banken und Sparkassen werden doch immer reicher und der Normalverbraucher zahlt dafür.ich möchte mit ihren Angeboten nichts weiter zu tun haben solange das Geld nicht gerecht verteilt wird.das wäre von mir ein Weihnachtswunsch .trotzdem eine besinnliche Weihnachtszeit .ich werde Trotzdem weiter an das gute glauben das es noch mal eine soziale Gerechtigkeit geben wird.mit lieben Grüßen

    • Moin Frau Nockel,
      auf die Zinsen haben wir leider keinen Einfluss. Die aktuelle Zinspolitik hat zur Folge, dass insbesondere Sparkassen mit ihrem Kerngeschäft, dem Einlagengeschäft, künftig immer weniger Gewinne erwirtschaften können. Damit wir uns auch weiterhin in der Region engagieren können, z.B. mit Spenden und Sponsoringmaßnahmen, sind wir leider gezwungen, Kosten einzusparen. Genau deshalb geben wir unter anderem keine Tischkalender mehr aus. Unsere Gewinne wiederum werden nicht an Aktionäre ausgeschüttet, sondern fließen zu 100% entweder in unsere Rücklagen oder an den Träger der Sparkasse, der diese ausschließlich gemeinnützigen Zwecken in der Region zukommen lassen darf.

      Ihnen wünschen wir ebenfalls eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here