Wie beeinflusst uns Social Media?

Ein Beitrag unserer Auszubildenden Emily Schwarten

0
social media

In der heutigen Welt geht es häufig um Selbstdarstellung. So auch auf Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook, Snap Chat und Tik Tok. Bei den jüngeren Generationen trifft das Thema Social Media weiterhin auf besonderes Interesse. 

Du kannst Social Media als Möglichkeit sehen dich kreativ auszuprobieren, dich selbst darzustellen und Kontakte zu knüpfen. Durch Likes und Kommentare bekommst du eine Art Anerkennung, welche in gewisser Form deinem Selbstbewusstsein zugutekommt. So bekommst du einen Einblick in die Welt anderer Menschen. Viele Nutzer teilen Eindrücke aus ihrem Urlaub, Fotos des Hauptganges ihres letzten Restaurantbesuches, Erfolge ihrer Workouts, Kunst, Musik, Beautytipps und vieles mehr.

Welche Rolle spielen Influencer?

Im „Social Media Game“ stolpert man zwangsläufig über Influencer. Sie haben es sich zum Beruf gemacht, ihr Leben mit anderen über diese Plattformen zu teilen. Sie präsentieren sich oft sehr nahbar und treten als Personen wie du und ich auf. Dadurch gibt es aber auch immer mehr Jugendliche, die sich mit ihnen vergleichen. Problem hierbei ist, dass die Welt, die Influencer zeigen, nahezu „perfekt“ erscheint und so den Vergleich mit sich selbst auf ein ganz anderes Level bringt. Hinter den Kulissen der Profile steckt natürlich Marketing. Und das ist nicht für jeden auf den ersten Blick ersichtlich.

Die Influencer zeigen sich unter anderem auch beim Musik machen, sie erzählen viel über Mode und Lifestyle, treiben Sport oder versuchen sich in künstlerischen Bereichen. Man könnte behaupten, dass es nichts gibt, worin sie nicht gut sind. So werden Bilder vermittelt, die allerdings nicht immer der Wirklichkeit entsprechen. Immerhin machen mittlerweile viele Programme und Apps, wie beispielsweise Photoshop, einiges möglich. Trotzdem vergleichen sich viele Nutzer:innen mit genau solchen Schönheitsidealen. Dabei kannst du eigentlich nur verlieren und es wirkt sich negativ auf dein Selbstwertgefühl aus.

Heutzutage versuchen viele auf Plattformen wie Instagram ihr „perfektes selbst“ darzustellen, damit sie anderen gefallen. Aber sich selbst darzustellen, bedeutet eigentlich auch, sich SELBST darzustellen.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Für eine psychische und physische Gesundheit, ist ein positives Selbst- und Körperbild sehr wichtig. Die Social Media Welt bewirkt oftmals das Gegenteil. Ein negatives Bild von sich selbst kann weitreichende Folgen haben z.B. Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Fitnesswahn, Depression, Perfektionismus oder sogar Suizid.

Privatsphäre in den Sozialen Netzwerken spielt auch eine große Rolle, wenn Daten oder Bilder zur eigenen Person öffentlich geteilt werden. Dies erhöht das Risiko für Datenmissbrauch, Cybermobbing oder auch Stalking. Deshalb solltest du darauf achten, was du im Internet preisgibst und was du vielleicht besser nicht postest. Ein kritischer und verantwortungsvoller Umgang mit Social Media ist wichtig, damit du dich ggf. auch vor den Gefahren schützen kannst.

Nicht alles muss negativ sein!

Wie du bereits gemerkt hast, können uns die Sozialen Netzwerke negativ beeinflussen. Doch es gibt auch Positives zu erwähnen. In den sozialen Netzwerken kannst du dich inspirieren lassen, neue Leute kennenlernen, Reiseziele entdecken, Erfahrungen teilen, deiner Kreativität freien Lauf lassen und vieles mehr.

Auch das Thema „Mehr Realität auf Instagram“ ist nicht mehr neu. Immer mehr Influencer sprechen auch über das Thema Selbstliebe. Profilempfehlungen dazu: charlotte_weise, hicallmehannah, about_Elsa, louisadellert, danaemercer und gio.luciaa.

Unter dem Hashtag #fürmehrrealitätaufinstagram findest du viele Eindrücke des echten Lebens.

Du musst nicht perfekt sein und jeder Mensch hat Ecken und Kanten, selbst die erfolgreichsten Stars. Cellulite, Dehnungsstreifen oder aber auch Speckröllchen sind menschlich. Also sei nicht zu selbstkritisch und glaub nicht alles was die „Perfekte Welt“ dir vorgibt. 😊

Uns findest du übrigens auch auf Instagram, TikTok, Facebook und Twitter. Immer Real und meist ohne Filter 😉

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein