Urlaubsplanung: Woran Sie unbedingt denken sollten

0
urlaubsplanung

Raus aus dem Alltag und ab in die Sonne! Mit der Wahl des Reiseziels und dem Kofferpacken ist aber nur ein Teil der Vorbereitungen erledigt. Bei der Urlaubsplanung gibt es einige wichtige Punkte, die Sie keinesfalls vergessen sollten.

So sind Sie während der Reise finanziell flüssig

urlaubsplanungEiner der ersten Schritte Ihrer Urlaubsplanung sollte das Einholen von Informationen über die Zahlungsmöglichkeiten im jeweiligen Reiseland sein. Fast überall werden Kreditkarten akzeptiert, jedoch nicht unbedingt bei kleinen Händlern. Die girocard ist in den meisten europäischen Ländern ein beliebtes Zahlungsmittel, in den USA zum Beispiel aber nur sehr begrenzt einsetzbar. Gerade für kleinere Einkäufe sollten Sie etwas Bargeld dabeihaben. Am besten fahren Sie mit einer Mischung aus verschiedenen Zahlungsmitteln. Manchmal sind Geldkarten aus Sicherheitsgründen für den Auslandseinsatz gesperrt. Kreditkartenzahlungen sind in der Regel auf eine bestimmte Summe begrenzt. Sprechen Sie uns am besten vor Reiseantritt an, damit wir die Karte fürs Ausland freischalten oder gegebenenfalls das Verfügungslimit für Ihr Urlaubsland erhöhen können. Weitere Informationen zum Geld abheben im Ausland finden Sie hier.

Bewahren Sie Bargeld und Karten an verschiedenen Stellen auf. Dann stehen Sie im Verlustfall nie ganz ohne Reserven da. Lassen Sie Ihre Karte sofort sperren, wenn sie gestohlen wurde.

Zentraler Sperr-Notruf Inland: 116 116 (kostenfrei)
Zentraler Sperr-Notruf Ausland: +49 116 116 (gebührenpflichtig)

Bitte notieren Sie sich diese Rufnummern, damit Sie sie im Notfall schnell zur Hand haben.

Sichern Sie sich für den Krankheitsfall ab

urlaubsplanung

Eine Auslandsreise-Krankenpolice zählt unbestritten zu den wichtigsten Versicherungen auf Reisen. Gesetzlich Krankenversicherte haben zwar in allen EU-Ländern über ihre Krankenkasse Anspruch auf medizinische Versorgung und Sachleistungen. Der Umfang richtet sich jedoch nach den Gesetzen des Aufenthaltslandes. Die Auslandsreise-Krankenversicherung umfasst mehr Leistungen. Sie kommt nicht nur für Behandlungskosten in der EU auf, sondern weltweit. Zudem übernimmt sie, je nach Tarif, die Kosten für einen medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Deutschland. Auch für Privatversicherte kann die Zusatzversicherung sinnvoll sein, denn nicht alle Tarife sehen einen Rundumschutz vor, der auch den Rücktransport einschließt.

An Reiserücktritt und Reiseabbruch denken

Ein eher unangenehmer Schritt der Urlaubsplanung: die Frage „Was passiert, wenn ich unerwartet krank werde?“. Erwischt es Sie noch vor oder gleich zu Beginn einer Reise, heißt es: außer Spesen nichts gewesen. Die Reiseleistungen müssen Sie auch dann bezahlen, wenn Sie diese gar nicht genießen können. In diesen Fällen spendet eine Reiserücktritts- oder -abbruchversicherung zumindest finanziellen Trost. Die Abbruchversicherung erstattet die Mehrkosten, die durch die begründete vorzeitige oder verspätete Rückreise entstehen. Und sie ersetzt die Kosten für bereits gebuchte, aber aufgrund des Abbruchs nicht mehr in Anspruch genommene Reiseleistungen. Die Rücktrittskostenversicherung hingegen kommt für die Stornokosten auf, wenn die Reise etwa wegen Krankheit oder anderer im Vertrag definierter Gründe platzt. Gerade bei lange im Voraus geplanten und kostspieligen Reisen kann das teuer werden. Bitte beachten Sie: Manche Tarife müssen bis zu zwei Wochen nach Reisebuchung abgeschlossen werden.

Wir empfehlen Ihnen daher, sich frühzeitig um den Schutz zu kümmern. Weitere Informationen zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung finden Sie hier. Einen detaillierten Überblick über die drei wichtigsten Reiseversicherungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Apropos Gesundheit: Wenn Sie sich rechtzeitig Gedanken zu Impfungen und Reiseapotheke machen, vermeiden Sie Stress vor der Abreise und senken zudem das Risiko, während des Urlaubs zu erkranken.

Vorfreude ist doch die schönste Freude – erst recht, wenn alles gut vorbereitet ist. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen, sorglosen Urlaub!

KOMMENTAR SCHREIBEN (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)

Please enter your comment!
Please enter your name here